Volksbank Reutlingen - Stiftung

Drei Mal Gold für Franziska Brauße

Franziska Brauße konnte bei den 133. deutschen Bahnrad-Meisterschaften große Erfolge feiern.

Die Eningerin gewann bei den nationalen Titelkämpfen, die vom 31. Juli bis zum 4. August 2019 in Berlin stattfanden, drei Mal Gold und je ein Mal Silber und Bronze.

Den Titel sicherte sich die 20-Jährige in der Einerverfolgung, in der Mannschaftsverfolgung und im Madison. Zweiter wurde sie im Scratch. Die Bronze-Medaille gab es im Punktefahren.

Franziska Brauße ist eines unserer jungen Talente, die durch die Volksbank Reutlingen Stiftung gefördert werden.

Wir gratulieren zu dieser außerordentlichen sportlichen Leistung und hoffen für die Zukunft auf viele weitere Erfolge.

"Wir fördern Talente."

Dein Hobby macht dir Spaß, du bist richtig gut darin und du könntest sogar noch besser werden!? Aber die Kosten für den Unterricht oder das Training sprengen den finanziellen Rahmen?