Großstadt-Bilder im Foyer

Reutlingen, 09.05.2014

Ausstellung mit den besten Bildern des Wettbewerbs

Auch 2014 wurde der gemeinsame Jugendkunstpreis „VR-KunstMaxx“ der Volksbank Reutlingen und der Jugendkunstschule Reutlingen, gefördert durch die Dr. Rainer Märklin Stiftung, verliehen.

43 Künstler zwischen 12 und 18 Jahren haben diesmal das Thema „Großstadt?!“ kreativ aufgegriffen. Die insgesamt sechs Preise wurden anlässlich der Ausstellungseröffnung am Freitag, den 09. Mai, im Foyer der Volksbank ausgezeichnet. Dazu gab es noch acht Förderpreise der Rainer-Märklin-Stiftung in Höhe von je 50 Euro. Über 120 Gäste sind zur Vernissage in die Volksbank gekommen. Die besten Bilder sind nun in einer Ausstellung bis zum 20. Juni 2014 während unserer Geschäftszeiten zu sehen.

Das sind die Preisträger 2014.

Die Preisträger

Altersgruppe 1 (Jahrgang 1999-2002)

1. Preis: 250 Euro: Linus Eberhardt (Jg. 2001), „Wolkenkratzer“
2. Preis: 150 Euro: Evin Söylemez (Jg. 2001), „Großstadt"
3. Preis: 100 Euro: Estella Donat (Jg. 2001), „Großstadt Insel“

Altersgruppe 2 (Jahrgang 1995-1998)

1. Preis: 250 Euro: Paul Schlipf (Jg. 1998), „Imkerei"
2. Preis: 150 Euro: Elodie Cruz (Jg. 1997), „Deception“
3. Preis: 100 Euro: Laura Eberwein (Jg. 1997), „Verstädterung“

 

Förderpreisträger der Rainer-Märklin-Stiftung

Rune Schwarz (Jg. 1997), „Großstadtträumerei“
Leonard Schlüren (Jg. 1995), „04-12-07“
Sophia Hummler (Jg. 1996), „Straßens(ch)ichten“