Meldung vom 10. Juli 2020

Förderprogramm „Soforthilfe Corona“

für Vereine und gemeinnützige Institutionen

Die Corona Virus Pandemie stellt uns alle fast täglich vor neue Herausforderungen. Uns ist bewusst, dass die Vereine und gemeinnützigen Institutionen nun mehr denn je zu kämpfen haben.

Wir, Ihre Volksbank Reutlingen, möchten Ihnen gerne unsere Unterstützung anbieten. Gemeinsam mit dem Gewinnsparverein Baden-Württemberg e. V. haben wir das Förderprogramm „Soforthilfe Corona“ entwickelt. Vereine und gemeinnützige Institutionen, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer wirtschaftlich schwierigen Lage befinden oder Liquiditätsengpässe haben, werden mit einer einmaligen Spende von max. 500 Euro unterstützt.

Dank dieses Förderprogramms können wir Mittel in Höhe von insgesamt 10.000 Euro aus dem VR-Gewinnsparen zur Verfügung stellen, die normalerweise nicht förderfähig sind.

Wer wird gefördert?

Unterstützt werden Vereine und gemeinnützige Einrichtungen, die sich unmittelbar infolge der Corona-Pandemie in einer wirtschaftlich schwierigen Lage befinden oder Liquiditätsengpässe haben.

Voraussetzungen:

  • Der Verein oder die Institution ist im Geschäftsgebiet der Volksbank Reutlingen aktiv und
  • der Verein oder die Institution ist Kunde der Volksbank Reutlingen und
  • der Verein oder die Institution ist berechtigt, eine Spendenquittung auszustellen.*

 

* Spendenanträge können von Vereinen und gemeinnützigen Institutionen gemäß der Abgabenordnung im Sinne des § 52 Abs. 2 Nr. AO – gemeinnützige Zwecke Nummer (1-25), des § 53 AO – mildtätige Zwecke und des § 54 AO – kirchliche Zwecke gestellt werden.

Was wird gefördert?

Die Vereine und gemeinnützigen Institutionen sollen bei der Sicherung ihrer wirtschafltichen Existenz und Überbrückung von aktuen Liquiditätsengässen unterstützt werden. Das besondere hierbei: Wir dürfen einmalig im Aktionszeitraum Spendengelder aus dem VR-GewinnSparen für Zwecke einsetzen, welche normalerweise nicht förderfähig sind. Darunter fallen jetzt auch Verwaltungs- und Betriebskosten wie Mieten, Kreditraten, Leasingraten, Versicherungsbeiträge, Gehälter für fest angestellte Mitarbeiter usw.

Antragsverfahren

Das Antragsformular ist vollständig auszufüllen, auszudrucken, zu unterschreiben, einzuscannen und an uns an folgende E-Mail-Adresse einzureichen: marketing@vb-reutlingen.de oder per Post an: Volksbank Reutlingen eG, Marketing, Gartenstraße 33, 72764 Reutlingen.

Die Anträge können ab sofort bis 30. August 2020 eingereicht werden.

Wir werden die eingereichten Anträge schnellstmöglich prüfen. Die Spendenzusagen werden wir nach dem 30. August erteilen. Die Anträge werden nach Eingangsdatum bearbeitet. Sollten mehr Anträge, als wie zur Verfügung gestellte Fördermittel eingehen, so wird das Losverfahren entscheiden. Nach Erhalt der Spende ist eine Zuwendungsbestätigung mit dem Verwendungszweck „Corona“ an die Bank einzureichen.