Meldung vom 8. Mai 2019

Aktion "Hochbeete" wird mit knapp 5.800 Euro unterstützt

Übergabe von 27 Hochbeeten an Grundschulen im Geschäftsgebiet

Im April wurden viele Schulen mit einem Bausatz für Hochbeete gefördert. Mittlerweile konnten diese aufgebaut und bepflanzt werden. Stellvertretend für insgesamt siebzehn Grundschulen aus unserem Geschäftsgebiet wurde eine Spende von 428,40 Euro für gleich zwei Hochbeete bei der Eduard-Spranger-Gemeinschaftsschule durch Marktgebietsleiter Armin Engels überreicht. Insgesamt konnten 27 Hochbeete übergeben und das Projekt mit einem Gesamtbetrag von 5783,40 Euro unterstützt werden. Schüler und Lehrer begleiten das Hochbeet das ganze Jahr über.  


Meldung vom 31. Oktober 2018

EIN HOCHBEET FÜR SCHÜLER

Bewerben können sich alle Grundschulen in unserem Geschäftsgebiet

In enger Zusammenarbeit mit den Ministerien „Kultus, Jugend und Sport“ und „Ländlichen Raum und Verbraucherschutz“, sowie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, wurde das Schulprojekt Garten gemeinsam mit den Volks- und Raiffeisenbanken aufgelegt.

Allen interessierten Grundschulen in unserem Geschäftsgebiet stellt die Volksbank Reutlingen einen Bausatz für insgesamt 30 Hochbeete im Format 120 x 80 x 60 cm, komplett bestückt mit Blumenerde und verschiedenen Sämereien, zur Verfügung. 

Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klasse erhalten so die Gelegenheit, Pflanzen in ihrer Entwicklung von der Keimung bis zur Ernte zu beobachten. Sie gewinnen dadurch praktische Kenntnisse über Pflanzen und ihre Lebensgrundlagen. Bei der Pflege lernen die Kinder außerdem, individuelle Verantwortung zu übernehmen und das Hochbeet kann so ein Anstoß zur späteren Anlage eines Schulgartens werden. 

Garten und Ernährungsbildung stehen in einem engen Zusammenhang. Das Hochbeet liefert frische Lebensmittel, die im Unterricht zu leckeren Gerichten verarbeitet werden können. In Kombination mit dem Ernährungsführerschein oder den Produkten aus dem EU Schulprogramm werden frische Lebensmittel so für die Schülerinnen und Schüler alltagsnah erlebbar.

Die Ministerien Kultus, Jugend und Sport und Ländlicher Raum und Verbraucherschutz unterstützen die Aktion ausdrücklich und ermuntern die Schulen mitzumachen.

Mitmachen und bewerben

Nutzen Sie die Chance und bewerben Sie sich bis zum 30. November 2018. Unter allen Rücksendungen vergeben wir insgesamt 30 Hochbeete. Die Rechnung für die Hochbeete wird an Sie ausgestellt, im Gegenzug überweisen wir Ihnen zeitglich eine Geldspende in Höhe des Rechnungsbetrags. Für die Anschaffung der Hochbeete benötigen wir eine Zuwendungsbestätigung. Die Hochbeete werden im Frühjahr 2019 (den genauen Termin teilen wir Ihnen noch mit) direkt an Ihre Schule ausgeliefert.

Bestellungen konnten nur bis zum 30.11.2018 berücksichtigt werden. Die Schulen, die ein Hochbeet erhalten, wurden von uns benachrichtigt und über das weitere Prozedere informiert.