Meldung vom 29. September 2017

Vogt-Medaille 2017

Einladung zur Preisverleihung

Friedrich-E.-Vogt-Medaille für Journalist Henning Petershagen

In Würdigung seiner besonderen Verdienste um die schwäbische Mundart wird der Journalist und Kulturwissenschaftler Henning Petershagen mit der Friedrich-E.-Vogt-Medaille der Mundartgesellschaft Württemberg e.V. ausgezeichnet.

Diese verleiht regelmäßig diese Medaille, so zuletzt in 2014 an den Kabarettisten Christoph Sonntag und in 2011 an Dominik Kuhn, der unter dem Pseudonym Dodokay unter anderem für die schwäbischen Synchros auf Youtube bekannt wurde. Als letzter Preisträger wird Christoph Sonntag die Ehre zuteil, die Laudatio zu halten.

An diesem Abend steht der neue Preisträger Henning Petershagen im Mittelpunkt. Bekannt und beliebt wurde Petershagen vor allem durch seine Bücher und unzähligen Kolumnen in der Südwestpresse. Prof. Dr. Hubert Klausmann, Leiter der Tübinger Arbeitsstelle Sprache in Südwestdeutschland an der Universität Tübingen, wird die Co-Laudatio halten.

Zu diesem besonderen und unterhaltsamen Abend laden wir Sie herzlich ein.

Dienstag, 10. Oktober 2017, 19:00 Uhr, im Foyer der Volksbank Reutlingen, Gartenstraße 33.

Wir bitten um Anmeldung.