Aktualisierte Meldung vom 29. Oktober 2018

"Es muss schmecken"

Sehr gut besuchter Themenabend zu nachhaltigen Investitionen

Unterhielten ihre Zuhörer im Foyer der Volksbank bestens: Union-Experte Dr. Thomas Deser und Bäckermeister Heiner Beck aus Römerstein

„Verantwortungsbewusst handeln. Nachhaltig investieren" war der Themenabend am 18. Oktober 2018 überschrieben, zu dem die Volksbank Reutlingen ins Foyer der Hauptstelle eingeladen hatte. Ein Thema, das hochaktuell ist und auf entsprechend große Resonanz stieß. Vorstandsvorsitzender Siegfried Arnold eröffnete den Abend und gab einen Einblick über das nachhaltige Engagemnet der Volksbank Reutlingen.

Einen informativen Schwerpunkt in Sachen verantwortungsbewusster Geldanlage legte Dr. Thomas Deser, Senior Portfoliomanager der Union Investment. Er gab Einblick in das nachhaltig orientierte Fondsmanagement. Insbesondere erklärte er die Ansätze und Beurteilungskriterien dieser Anlageorientierung. Als Quintessenz stellte er fest, dass das Thema Nachhaltigkeit auch bei den Privatanlagern immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsgesichtspunkten senke etwa das Risikopotential in einem Fonds und habe sich deshalb zu einem wesentlichen Beurteilungskriterium entwickelt.  

Als lokaler Gastreferent rundete der schwäbische Bäcker aus Römerstein, Heiner Beck von BeckaBeck den Abend ab. Er gab Einblicke wie er seinen Betrieb vor über 20 Jahren begonnen hatte, wie sich sein Unternehmen entwickelte und was er selbst unter regionaler Nachhaltigkeit versteht, angefangen bei der konsequent nachhaltigen Herkunft der Zutaten der verarbeitenden Produkte. Bei all diesen Überlegungen galt und gilt für ihn aber immer der Grundsatz, dass "es schmecken muss".

Beim anschließenden Umtrunk mit Köstlichkeiten von BeckaBeck konnten sich unsere Gäste davon selbst überzeugen.

Bild-Impressionen vom Themenabend in der Volksbank Reutlingen