Meldung vom 27. September 2018

"Verantwortungsbewusst handeln. Nachhaltig investieren."

Ob demografischer Wandel, knappe Rohstoffe, Globalisierung, Schuldenkrise oder disruptive Technologien: Die Welt verändert sich rasant. Der Klimawandel, Armut und die zunehmende Umweltverschmutzung sind die ständigen Begleiter dieses weltweiten Wandels – und gute Gründe, als Unternehmer oder Anleger jetzt mit nachhaltigen Investitionen tätig zu werden.

Bei unserer Veranstaltung „Verantwortungsbewusst handeln. Nachhaltig investieren.“ zeigt Ihnen Dr. Thomas Deser, wie Anlagestrategien für Sie entwickelt werden und wie Sie als Anleger davon profitieren. Als Genossenschaftsbank ist das Thema Nachhaltigkeit seit mehr als 150 Jahren tief in unseren Grundwerten verankert.

Unser Gastreferent Heiner Beck von BeckaBeck rundet den Informationsabend mit einem Einblick in seine unternehmerische Nachhaltigkeitsstrategie ab.

Wir freuen uns auf interessante Vorträge. Im Anschluss an den offiziellen Teil laden wir zu einem Imbiss mit Köstlichkeiten aus der Region ein – zubereitet vom BeckaBeck-Team.

Bitte melden Sie sich und Ihre Begleitung verbindlich an.

Auf einen Blick


Termin:
    Donnerstag, 18. Oktober 2018

Einlass:     18:30 Uhr

Beginn:    19:00 Uhr

Ort:         Foyer der Volksbank Reutlingen, Gartenstraße 33 in Reutlingen

 

Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage der Volksbank Reutlingen – Einfahrt über Aulberstraße.

Die Referenten

Für unseren Vortrag konnten wir Dr. Thomas Deser gewinnen. Als Senior Portfoliomanager der Union Investment in Frankfurt verantwortet er den globalen Versorgersektor sowie einen weltweit investierenden Aktienfonds. Im Nachhaltigkeitsteam bei der Union Investment liegt der thematische Schwerpunkt ebenfalls bei Energiewerten und der Prüfung dieser Unternehmen auf Herz und Nieren.

Seine große Liebe zur Region ist es, die Heiner Beck von BeckaBeck dazu bewegt, mehr zu tun, als besonders gute Backwaren herzustellen. Als Macher und Antreiber wirkt er daran mit, das Bild der Schwäbischen Alb zu prägen. Heiner Beck gibt uns einen Einblick wie alles vor über 20 Jahren begonnen hat und was er unter regionaler Nachhaltigkeit versteht.