Meldung vom 22. Februar 2018

"Die Seele sieht ohne Augen"

Ausstellung von Tornike Museridze

Die Ausstellung im Überblick
Zeit:   Ausstellung ab 7. März 2018
während den Öffnungszeiten 
Ort: Filiale am Marktplatz
Vernissage:  Die Ausstellungseröffnung fand am 7. März 2018 statt.

Über den Künstler 

Tornike Museridze, geboren am 18.7.1992, stammt aus Rustavi in Georgien und malt, seit er denken kann. Von 2011 bis 2015 hat er in Tiflis, der Hauptstadt Georgiens, Kino-Wissenschaften studiert und mit dem Bachelor of Fine Arts abgeschlossen. Bereits während seiner Studienzeit hat er an drei Ausstellungen teilgenommen, unter anderem bei der „United Georgian Movie Exibition“. Seit April 2017 lebt Tornike in Deutschland. Er arbeitet derzeit als Au-Pair in einer Reutlinger Familie und plant seinen weiteren künstlerischen Werdegang hier in Deutschland.

Gelungene Ausstellungseröffnung

Gute Stimmung herrschte bei der Vernissage in der Volksbank-Filiale am Marktplatz. Die Besucher waren beeindruckt von den Bildern von Tornike Museridze. Die Grußworte sprach Karola Seiler und für die musikalische Umrahmung und gute Laune sorgten die "Golden Gees", eine Band der Reutlinger Musikschule.