TAN-App VR-SecureGo

TAN jederzeit sicher auf Smartphone oder Tablet empfangen

Mit der TAN-App VR-SecureGo empfangen Sie Transaktionsnummern (TAN) jederzeit sicher und bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Die TAN-Benachrichtigungen sind vergleichbar mit dem mobile-TAN-Verfahren. Sie werden jedoch nicht per SMS versandt, sondern in der VR-SecureGo-App angezeigt. Dazu benötigen Sie lediglich ein Smartphone oder Tablet, auf dem die TAN-App VR-SecureGo installiert ist sowie eine Registrierung in der App und im Online-Banking Ihrer Volksbank Reutlingen eG.

Häufige Fragen

Gibt es geographische Einschränkungen für die Nutzung der VR-SecureGo-App?

Nein, VR-SecureGo kann weltweit genutzt werden. Es ist lediglich eine Internetverbindung erforderlich.

Kann ich die VR-SecureGo-App nur über das Mobilfunknetz nutzen?

Für die Nutzung der VR-SecureGo-App ist lediglich eine Internetverbindung erforderlich. Ob diese über das Mobilfunknetz oder über WLAN zustande kommt, ist dabei unerheblich.

Mit welchen Betriebssystemen kann ich die TAN-App VR-SecureGo nutzen?

Sie können die VR-SecureGo-App mit den Betriebssystemen iOS ab Version 7 oder Android ab Version 4.0 nutzen.

Wo finde ich die Betriebssystem-Version meines Gerätes?

Bei Apple-Geräten finden Sie die Betriebsversion unter Einstellungen >Allgemein >Info >Version. Bei Android-Geräten finden Sie die Betriebsversion unter Einstellungen >Telefoninfo bzw. Geräteinfo >Android Version.

Wo erhalte ich die TAN-App VR-SecureGo?

Die VR-SecureGo-App erhalten Sie im jeweiligen App-Store Ihres Betriebssystems. Nutzen Sie für den Download am besten den Link auf unserer Homepage oder scannen Sie mit Ihrem Gerät den entsprechenden QR-Code ab. Beim Download direkt aus dem App-Store achten Sie bitte unbedingt auf den Herausgeber „Fiducia & GAD IT AG“.

Welche mögliche Fehlercodes gibt es bei der Nutzung der TAN-App VR-SecureGo?

Code - Beschreibung  

400 - Verbindungsfehler. Bitte stellen Sie sicher, dass immer eine gute Mobilfunkverbindung (3G/LTE, mind. UMTS) oder ein vertrauenswürdiger WLAN-Zugang vorliegt und die aktuelle Version der SecureGo App installiert ist.  

401 - Zertifikatsfehler. Bitte installieren Sie die neueste App-Version.  

402 - Ungültige Antwort vom Server. Verbindungsfehler – siehe Code 400  

404 - Der Server kann nicht innerhalb einer festgelegten Zeit erreicht werden, beispielsweise weil der Server nicht erreichbar ist oder weil es ein Problem mit der Internetverbindung gibt (siehe Code 400).  

501 - Ihre Registrierung wurde noch nicht komplett abgeschlossen. Bitte registrieren Sie sich erneut.  

731 - Der Freischaltcode ist nicht mehr gültig. Die VR-SecureGo-App muss neu registriert werden.

Warum steht die TAN nicht in der Push-Nachricht?

Die TAN steht nicht in der Push-Nachricht, da diese unverschlüsselt über die Server der Anbieter Apple oder Google übertragen wird. Zudem wird die Push-Nachricht je nach Einstellung Ihres Gerätes direkt in der Vorschau angezeigt. Die TAN wird aus diesen Gründen ausschließlich in der speziell gesicherten VR-SecureGo-App angezeigt. Dabei erfolgt die Übertragung der TAN verschlüsselt.

Kann ich die VR-SecureGo-App auch mit einem Mobilfunkvertrag mit einem ausländischen Provider nutzen?

Ja, das ist möglich. Zum Abruf der TAN ist nur eine bestehende Internetverbindung notwendig. Diese kann über das Mobilfunknetz oder über WLAN zustande kommen.

Ich habe mehrere VR-NetKeys. Kann ich die VR-SecureGo-App mehrfach installieren?

Mehrfache Installation der VR-SecureGo-App ist nicht erforderlich, da Sie innerhalb dieser App auch weitere VR-NetKeys registrieren können.

Was muss ich tun, um in der TAN-App VR-SecureGo mehrere VR-NetKeys zu hinterlegen?

Öffnen Sie in der TAN-App VR-SecureGo im Menu den Punkt „Bankverbindung hinzufügen“. Folgen Sie nun den Anweisungen der App und führen Sie auch für diesen NetKey den vollständigen Registrierungsprozess (Eingabe von Bankleitzahl, VR-NetKey und PIN, Betätigung des Buttons „App registrieren“) durch. Bitte melden Sie sich nun im browserbasierten Online-Banking Ihrer Volksbank Reutlingen eG an. Unter „Banking > Service > TAN-Verwaltung" wird Ihnen die zuvor neu registrierte App-ID angezeigt. Mit Klick auf „Bestellen" fordern Sie nun Ihren persönlichen Freischaltcode an. Die Frage nach dem TAN-Verfahren beantworten Sie bitte mit „kein TAN-Verfahren“ vorhanden. Anschließend erhalten Sie dann Ihren persönlichen Freischaltcode per Post. Danach geben Sie diesen bitte in der VR-SecureGo-App ein. Sie können Ihren Freischaltcode dafür entweder scannen oder manuell eingeben.

Was kann ich tun, wenn ich das Anmeldekennwort für die VR-SecureGo-App vergessen habe?

Wenn Sie das Anmeldekennwort für die VR-SecureGo-App vergessen haben, müssen Sie diese App zuerst deinstallieren, dann neu installieren und anschließend registrieren (Eingabe von Bankleitzahl, VR-NetKey, PIN, anschließend Vergabe eines Anmeldekennworts, Betätigung des Buttons „App registrieren“).

Bitte melden Sie sich nun im browserbasierten Online-Banking Ihrer Volksbank Reutlingen eG an. Unter "Banking > Service > Online-Banking > TAN-Verwaltung" wird Ihnen die zuvor registrierte VR-SecureGo-App angezeigt. Mit Klick auf "Bestellen" fordern Sie nun Ihren persönlichen Freischaltcode an. Ihren persönlichen Freischaltcode erhalten Sie dann per Post. Danach geben Sie diesen bitte in der VR-SecureGo-App ein. Sie können Ihren Freischaltcode dafür entweder scannen oder manuell eingeben. 

Was kann ich tun, wenn ich nach einem Update die Fehlermeldung „App ist not registerd. (Code: 501)“ erhalte?

Um mit der App „VR-SecureGo" wieder arbeiten zu können, ist leider eine Neuregistrierung erforderlich. Bitte deinstallieren Sie die App vollständig von Ihrem Gerät und laden Sie die App neu herunter. Nach erfolgter Neuinstallation führen Sie bitte erneut den Registrierungsprozess durch (Eingabe von Bankleitzahl, VR-NetKey, PIN, anschließend Vergabe eines Anmeldekennworts, Betätigung des Buttons „App registrieren“). Bitte melden Sie sich nun im browserbasierten Online-Banking Ihrer Volksbank Reutlingen eG an. Unter „Banking > Service > TAN-Verwaltung" wird Ihnen die neu registrierte App ID angezeigt. Mit Klick auf „Bestellen" fordern Sie nun Ihren persönlichen Freischaltcode an. Ihren persönlichen Freischaltcode erhalten Sie dann per Post. Danach geben Sie diesen bitte in der VR-SecureGo-App ein. Sie können Ihren Freischaltcode dafür entweder scannen oder manuell eingeben.

Ich bin dabei die TAN-App VR-SecureGO zu registrieren. Wo ist der Unterschied zwischen PIN und Anmeldepasswort?

Die PIN benötigen Sie um sich im OnlineBanking anzumelden. Das Anmeldepasswort benötigen Sie zukünftig, um sich in der TAN-App VR-SecureGo anzumelden und dort die TAN abzuholen.

Ich habe die TAN-App VR-SecureGo heruntergeladen und registriert, aber ich habe noch keinen Freischaltcode per Post erhalten?

Bitte prüfen Sie, ob Sie die Bestellung Ihres Freischaltcodes im browserbasierten Online-Banking Ihrer Volksbank Reutlingen eG ausgelöst haben. Unter „Banking > Service > TAN-Verwaltung" wird Ihnen die zuvor registrierte App-ID angezeigt. Mit Klick auf „Bestellen" fordern Sie nun Ihren persönlichen Freischaltcode per Post an.

Wie viel Zeit habe ich nach der Registrierung der VR-SecureGo-App, um den Freischaltcode im browserbasierten Online-Banking zu bestellen?

Sie haben sieben Tage nach der Registrierung der VR-SecureGo-App Zeit, den Freischaltcode zu bestellen.

Wie viel Zeit habe ich nach der Erhalt des Freischaltcodes, um diesen in der VR-SecureGo-App zu erfassen?

Nach der Bestellung des Freischaltcodes im browserbasierten OnlineBanking haben Sie 40 Tage Zeit, den Freischaltcode zu erfassen.

Was passiert wenn ich dreimal hintereinander eine falsche TAN eingegeben habe?

Wenn Sie durch mehrfache Falscheingabe einer TAN Ihren Zugang gesperrt haben, bekommen Sie für das SecureGo-Verfahren automatisch einen Entsperrcode an die bei uns hinterlegte Adresse zugesandt. Für die Entsperrung  melden Sie sich nun im browserbasierten Online-Banking Ihrer Volksbank Reutlingen eG an. Unter „Banking > Service > TAN-Verwaltung" wählen Sie dann bei der gesperrten App die Funktion Entsperren. Wenn Sie den Entsperrcode korrekt eingegeben haben, wird eine TAN für die App bereitgestellt. Nach TAN-Eingabe erhalten Sie eine Bestätigung. Das TAN-Verfahren ist damit wieder aktiv.

Ich habe mein Handy verloren. Wie kann ich die TAN-App VR-SecureGo nun sperren, um Missbrauch zu verhindern?

Für die Sperrung der TAN-App zum Beispiel bei Verlust des Handys  melden Sie sich bitte im browserbasierten Online-Banking Ihrer Volksbank Reutlingen eG an. Unter „Banking > Service > TAN-Verwaltung" wählen Sie dann bei der aktiven App die Funktion „Sperren“. Nach dem Sperren können Sie diese TAN-App nicht mehr zur Abholung von SecureGo-TANs nutzen. Bitte beachten Sie, dass diese Sperre nur durch Ihre Bank wieder aufgehoben werden kann.

Ich habe mir ein neues Handy gekauft. Was muss ich tun, damit ich die VR-SecureGo-App wieder nutzen kann?

Laden Sie sich die TAN-App auf Ihr neues Gerät herunter und führen Sie nach erfolgter Installation bitte erneut den Registrierungsprozess durch (Eingabe von Bankleitzahl, VR-NetKey, PIN, anschließend Vergabe eines Anmeldekennworts, Betätigung des Buttons „App registrieren“).  Bitte melden Sie sich nun im browserbasierten Online-Banking Ihrer Volksbank Reutlingen eG an. Unter „Banking > Service > TAN-Verwaltung" wird Ihnen die zuvor neu registrierte VR-SecureGo-App angezeigt. Mit Klick auf „Bestellen" fordern Sie nun Ihren persönlichen Freischaltcode an. Die Frage nach dem TAN-Verfahren beantworten Sie bitte mit „kein TAN-Verfahren“ vorhanden. Anschließend erhalten Sie dann Ihren persönlichen Freischaltcode per Post. Danach geben Sie diesen bitte in der TAN-App VR-SecureGo ein. Sie können Ihren Freischaltcode dafür entweder scannen oder manuell eingeben.

Kann ich die TAN-App VR-SecureGo mit dem gleichen NetKey auf mehreren Geräten gleichzeitig nutzen?

Nein, Sie können die TAN-App je NetKey nur auf einem Gerät registrieren und nutzen. Um das Klonen der App und damit einen Missbrauch zu vermeiden, ist die TAN-App an das Gerät und an den VR-NetKey gebunden.

Muss ich die TAN-App VR-SecureGo für jedes Konto herunterladen / installieren?

Nein, Sie können mit der App und Ihrem NetKey alle für Sie im Online-Banking freigeschalteten Konten nutzen.

Was passiert wenn ich die TAN-App VR-SecureGo mehrmals auf das gleiche Gerät heruntergeladen habe?

Da die App pro Gerät nur einmal heruntergeladen werden kann, deinstallieren Sie bitte die VR-SecureGo-App auf Ihrem Gerät. Bitte laden Sie die TAN-App VR-SecureGo erneut herunter und führen Sie den Registrierungsprozess erneut durch (Bankleitzahl, VR-Netkey, PIN vom OnlineBanking, anschließend Vergabe eines Anmeldepasswortes). Bitte melden Sie sich anschließend im browserbasierten OnlineBanking der Volksbank Reutlingen eG an und gehen Sie unter dem Reiter Banking auf den Menüpunkt Service>TAN Verwaltung. Bitte klicken Sie für die neu registrierte App ID auf  die Aktion „Bestellen“. Bei den veralteten App-IDs klicken Sie bei Aktionen bitte auf „Sperren“. Somit ist nur noch eine App-ID übrig, für die Sie dann auch den Freischaltcode erhalten.

Muss ich die Überweisung auf dem gleichen Gerät vornehmen, auf dem die TAN-App VR-SecureGo installiert ist?

Nein, Sie können die Überweisung sowohl in Ihrer VR-Banking-App als auch im browserbasierten Online-Banking Ihrer Volksbank Reutlingen eG vornehmen und bekommen dann die TAN in der TAN-App VR-SecureGo zugestellt. Auch unsere PC-Zahlungsverkehrssoftware VR-NetWorld Software und Profi cash unterstützen das SecureGo-TAN-Verfahren.

Ich nutze eine Zahlungsverkehrssoftware, kann ich die TAN-App VR-SecureGo nutzen?

Unsere PC-Zahlungsverkehrssoftware VR-NetWorld Software und Profi cash unterstützen das SecureGo-TAN-Verfahren. Wenn sie eine andere Software nutzen, erfragen Sie bitte direkt beim Hersteller, ob die Nutzung des SecureGo-TAN-Verfahrens unterstützt wird.

Was kann ich tun, wenn ich den Freischaltcode für die Nutzung der TAN-App VR-SecureGo nicht mehr finde?

Sie müssen die TAN-App zuerst deinstallieren, dann neu installieren und anschließend registrieren (Eingabe von Bankleitzahl, VR-NetKey, PIN, anschließend Vergabe eines Anmeldekennworts, Betätigung des Buttons „App registrieren“). Bitte melden Sie sich nun im browserbasierten Online-Banking Ihrer Volksbank Reutlingen eG an. Unter „Banking > Service > TAN-Verwaltung" wird Ihnen die zuvor neu registrierte VR-SecureGo-App angezeigt. Mit Klick auf „Bestellen" fordern Sie nun Ihren persönlichen Freischaltcode an. Wenn Sie hier nach einem TAN-Verfahren gefragt werden, so klicken Sie bitte auf „kein TAN Verfahren“ vorhanden.

Kann ich den Freischaltcode für die Nutzung der TAN-App VR-SecureGo auch auf einer Filiale abholen?

Nein, da die Erstellung des Freischaltcodes zentral durch einen Dienstleister erfolgt, ist nur ein Postversand an Sie möglich.