Mit unserer Baufinanzierung in die eigenen vier Wände

Jetzt Baufinanzierungsrate berechnen und Anfrage stellen

Baufinanzierung im Überblick
  • Flexibel: Individuelle Konditionen und Laufzeiten für Ihre Baufinanzierung
 
  • Planungssicherheit: Dank gleichbleibender Raten
 
  • Finanzielle Unterstützung: Durch staatliche Fördermittel
 
  • Transparenz: Unsere Baufinanzierungsrechner unterstützen Sie dabei
 
  • Ganzheitliche Beratung: Bei unseren Baufinanzierungsexperten

Egal ob Sie renovieren, modernisieren, kaufen oder neu bauen möchten: Finden Sie für jede Immobilie und jedes Bauvorhaben das richtige Finanzierungskonzept. Mit der Baufinanzierung Ihrer Volksbank Reutlingen eG wird dabei nicht nur der exakte Finanzierungsbedarf für Ihr Vorhaben ermittelt. Unsere individuelle Beratung informiert Sie auch ausführlich über verschiedene Finanzierungsmodelle und zusätzliche Fördermöglichkeiten.

Konditionen Baufinanzierung

Unsere Konditionen zu Ihrer Baufinanzierung im Überblick

Baufinanzierungsrechner

Berechnen Sie Ihre persönliche Baufinanzierung

Ihre Vorteile mit unserer Baufinanzierung

  • Auswahl individueller Konditionen und Laufzeit
  • Je höher Ihre Tilgung, desto weniger Sollzinsen zahlen Sie
  • Planungssicherheit durch gleich bleibende Raten
  • Option auf Sondertilgungen
  • Finanzielle Unterstützung durch staatliche Fördermittel
  • Direkte und einfache Online-Anfrage
  • Ganzheitliche Beratung rund um Ihre Baufinanzierung

Weitere Baufinanzierungsrechner

Sollen wir kaufen oder weiter mieten?
Miet- und Kauf-RechnerZum Rechner

Geben Sie einfach Ihre derzeitige monatliche Kaltmiete sowie Ihr zur Verfügung stehendes Eigenkapital an.

Unser Rechner zeigt Ihnen, wie hoch der maximale Kaufpreis der Immobilie sein darf und wir hoch Ihre Baufinanzierung wäre.

Wie teuer darf unsere Immobilie sein?
Budget-Rechner - Was können wir uns leisten?Zum RechnerZum Rechner

Haben Sie sich für die Baufinanzierung einer eigenen Immobilie entschieden, stellt sich die Frage, wie teuer das neue Eigenheim sein darf.

Mit unserem Budgetrechner ermitteln Sie, wie viel Sie sich leisten können.

Welche Nebenkosten kommen auf uns zu?
Nebenkosten-RechnerZum Rechner

Bei einer Baufinanzierung sollten Sie vor allem auch an die Nebenkosten denken.

Die Kosten für Grunderwerbssteuer, Notar und Makler können schnell rund 15 Prozent des Kaufpreises ausmachen.

Welche Fördermaßnahmen gibt es für uns?
Bild Förderkredit-RechnerZum Rechner

Der Rechner gibt Ihnen einen Überblick über verschiedene Fördermöglichkeiten, die zu Ihrer geplanten Baufinanzierung passen. 

Konditionen Baufinanzierung

Für Familien: Baukindergeld
  • Förderung: Bis zu 12.000 € pro Kind1. Die ideale Ergänzung zur Baufinanzierung.

  • Rückwirkend gültig für alle notariell geschlossenen Kaufverträge und Baugenehmigungen2, die vom 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2020 neu abgeschlossen bzw. erteilt wurden

  • Einkommensgrenzen: Das zu versteuernde Haushaltsjahreseinkommen der Familie darf 75.000 Euro3 nicht überschreiten. Es gilt ein zusätzlicher Freibetrag von 15.000 Euro für jedes Kind.

  • Anspruchsberechtigt sind Eltern mit minderjährigen Kindern, die Kindergeld beziehen und in den ersten eigenen vier Wänden wohnen.

  • Zusätzlich möglich: 0,2 Prozent Zinsvorteil4

Quelle: Bausparkasse Schwäbisch Hall (Stand: Juli 2018)

  1. Es gelten Einkommensgrenzen und weitere Voraussetzungen; bei Berechtigung.
  2. Bedarf es keiner Baugenehmigung, gilt der Anspruch auf Baukindergeld für Neubauvorhaben, von denen die Gemeinde nach Maßgabe des Bauordnungsrechts Kenntnis erlangt hat und mit deren Ausführung nach dem 1. Januar 2018 begonnen werden durfte. 
  3. Maßgeblich sind die durchschnittlichen Einkünfte der zwei Kalenderjahre vor der Antragstellung, einmalig nachzuweisen durch die entsprechenden  Einkommensteuerbescheide.
  4. Es gelten Einkommensgrenzen und weitere Voraussetzungen; bei Berechtigung.
  5. Als Haushaltseinkommen gilt: Das zu versteuernde Einkommen des Antragstellers und ggf. des Ehe- oder Lebenspartners oder des Partners aus eheähnlicher Gemeinschaft. Im Durchschnitt des vorletzten und vorvorletzten Jahres (für Anträge im Jahr 2019 also der Durchschnitt von 2017 und 2016).